Hirsch Servo hat neuen Schweizer Mehrheitsaktionär

Der angeschlagene Kärntner Verpackungshersteller und Maschinenbauer Hirsch Servo hat einen neuen Mehrheitsaktionär bekommen. Die Schweizer Lifemotion S.A. hat vom bisherigen Mehrheitsaktionär, der Kurt Hirsch Holding GmbH, 51 Prozent der Hirsch Servo-Aktien erhalten, teilte das Unternehmen am Montag ad hoc mit. Die Kurt Hirsch Holding hielt zuvor 62 Prozent.

Nähere Details zur Transaktion oder zum Kaufpreis wollte Hirsch Servo auf APA-Anfrage nicht bekannt geben.

Lesen Sie auch