Hofer

Mehr als 5.000 Verträge

Hofer-Strom ist ausverkauft

Artikel teilen

Der Hofer-Grünstrom war ein absoluter Bestseller.

Riesenerfolg für das Hofer-Grünstrom-Angebot: Seit 14. Jänner hatte der Diskonter in Kooperation mit der oekostrom AG den Wechsel zu günstigen Stromverträgen aus 100 %sauberer Energie angeboten -nun ist das Kontingent ausverkauft. Die ursprünglich geplanten 5.000 Verträge hat die oekostrom AG wegen der enormen Nachfrage sogar noch um einige Hundert aufgestockt. "Nach nur drei Tagen war bereits knapp die Hälfte der Verträge abgeschlossen. Mit derart großem Interesse hat kaum ein Branchenexperte gerechnet", freut sich oekostrom-Chef Horst Ebner. Alle, die vor dem 4. Februar einen Antrag auf Hofer-Grünstrom gestellt haben, erhalten einen Vertrag.

Noch nie so viele Anbieter-Wechsel in so kurzer Zeit
Noch nie haben in Österreich so viele Haushalte in so kurzer Zeit den Stromanbieter gewechselt. Der Tarifkalkulator der E-Control verzeichnete die höchsten Zugriffszahlen seit Bestehen. "Hofer hat das Wechseln auf nachhaltige Energiequellen leicht und unkompliziert möglich gemacht. Der einfache Umstieg und die günstigen Konditionen haben dazu geführt, dass so viele Österreicher mit Hofer zu Klimaschützern werden konnten", so die Hofer-Chefs Friedhelm Dold und Günther Helm.

"Die Hofer-Aktion ist ein Meilenstein für die Liberalisierung des österreichischen Strommarktes", bekräftigt Alexander Egit, Geschäftsführer der Umweltorganisation Greenpeace. Und man sehe, "dass ein ökologisch wertvoller Strommix für die Österreicher attraktiv ist, wenn der Preis stimmt".

Der Hofer-Grünstrom stammt nur aus erneuerbaren Energiequellen in Österreich, der Großteil aus Kleinwasserkraftwerken. Der Preis liegt bei netto 6,75 Cent/kWh, garantiert bis 31.12.2014.

Die stärksten Bilder des Tages

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo