Hurra! Nun fallen die Preise

Inflation im September nur 0,7%

Hurra! Nun fallen die Preise

30% aller Produkte wurden in Österreich billiger. Hier ein Überblick.

So etwas gab es schon seit Monaten nicht mehr: Deutlich weniger sind im September die Preise in Österreich gestiegen als im Jahresschnitt und: Die Mehrzahl der Produkte ist laut den Experten der Statistik Austria sogar günstiger geworden. Der Überblick:

Preise für Super & Diesel sind im absoluten Sinkflug
Im September 2015 lag die Inflationsrate in Österreich „nur“ bei 0,7 Prozent. Das gab es zuletzt im Jänner 2015 und davor sogar zuletzt im November 2009!

Hauptverantwortlich für den Sinkflug der Preise: Treibstoffe. So kostet ein Liter Diesel heuer im Vergleich zum September 2014 17,9 Prozent weniger, Superbenzin pro Liter 15,1 Prozent und Heizöl sogar um 24,6 Prozent weniger!

Aber auch Lebensmittel sind aktuell teilweise deutlich günstiger zu haben. Beim Zucker gab es ein Minus von 16,5 Prozent, beim Sauerrahm ein Minus von 10,9 Prozent, Butter ist um 7,8 Prozent günstiger geworden. Im Durchschnitt wurden Milch, Käse und Eier um 3,9 Prozent günstiger.

Wer allerdings außerhalb schlafen und essen will, muss aktuell draufzahlen. Für ein Glas Wein oder eine Vorspeise im Restaurant zahlt man im Schnitt 5 Prozent mehr als 2014, für ein Hotelzimmer in Österreich 4,1 Prozent mehr.


Die 50 besten Dinge, die jetzt weniger kosten