Lufthansa-Piloten wollen streiken

Die Piloten der AUA-Mutter Lufthansa haben mit großer Mehrheit für Streiks gestimmt. Bei der Urabstimmung habe es mehr als 95 Prozent Zustimmung gegeben, teilte die Pilotengewerkschaft Cockpit am Freitag in Frankfurt am Main mit. Wann genau gestreikt werden soll, sagte die Gewerkschaft zunächst nicht.

Die Vereinigung Cockpit werde die Streiks mindestens 48 Stunden vorher ankündigen, sagte Ilona Ritter, Vorsitzende Tarifpolitik der Gewerkschaft. Die Lufthansa müsse mit befristeten und unbefristeten Maßnahmen rechnen. Streiks über Ostern seien bisher nicht geplant.

Neben höheren Gehältern geht es der Pilotenvereinigung auch um die Versorgung ihrer Mitglieder am Karriereende. Der Verband fürchtet unter anderem, dass Piloten bei Fluguntauglichkeit aus Gesundheitsgründen ohne tarifliche Absicherung dastehen.