Zuckerberg verliert Hälfte seines Vermögens

maerkte-boersen-live

Zuckerberg verliert Hälfte seines Vermögens

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat in diesem Jahr bereits 71 Milliarden Dollar verloren. 

2022 ist für Tech-Milliardäre und insbesondere für Mark Zuckerberg kein gutes Jahr. Wie das Wirtschaftsmagazin „Bloomberg“ berichtet, schrumpfte das Vermögen des Facebook-Gründers innerhalb von nur neun Monaten um 71 Milliarden Dollar.

Mit 55,9 Milliarden Dollar Nettovermögen rangiert der Meta-Chef nur noch auf Platz 20 der reichsten Menschen der Welt. Doch auch andere Tech-Milliardäre müssen heuer herbe Verluste einstecken, Amazon-Gründer Jeff Bezos verlor 47, Bill Gates 27 Milliarden Dollar. Tesla-Boss Elon Musk verlor 2022 2,8 Milliarden Dollar führt das Ranking mit einem Vermögen von 268 Milliarden Dollar aber weiter an.

© Gettyimages
Zuckerberg verliert Hälfte seines Vermögens
× Zuckerberg verliert Hälfte seines Vermögens
Elon Musk ist der reichste Mensch der Welt

Vor weniger als zwei Jahren besaß Zuckerberg noch 106 Milliarden und damit mehr als doppelt so viel. Doch dann wurde aus Facebook Meta und mit dem Unternehmen ging es ständig bergab. Im Februar dieses Jahres brach dann der Aktienkurs völlig ein – das Unternehmen konnte kein Wachstum der monatlichen Facebook-Nutzer mehr vermelden.