Mucha übergibt an Ex-ATV-Chef

Gastinger übernimmt Verlag

Mucha übergibt an Ex-ATV-Chef

ÖSTERREICH berichtete bereits am Montag über den Super-Deal in der Medienbranche - jetzt ist es offiziell: Der umtriebige Medienmacher Christian Mucha (links) übergibt seine Verlagsgruppe mit den Magazinen Extradienst, Faktum, FM und Elite an Ex-ATV-Chef Martin Gastinger (rechts).

Start im Oktober. "Gastinger ist der beste Nachfolger", jubelt Mucha über den Deal (siehe Interview). Der Fernsehmacher ist noch bis Ende September bei ATV unter Vertrag, im Oktober kommen die ersten Hefte unter seiner Regie: "Ich freue mich schon auf Oktober", sagt Gastinger zu ÖSTERREICH. Der Kaufpreis: geheim! Mucha bleibt noch bis 2018 beim Verlag -"dann kann ich Bootfahren gehen".

Interview

 

  • Wie lief Ihr Deal mit Martin Gastinger?
    Mucha: Ich habe mit Verlagen über einen Verkauf geredet. Aber Martin Gastinger hatte das spannendste Modell, es läuft alles genial.

 

  • Was kann man von den ersten Heften ab Oktober erwarten?
    Mucha: Gastinger ist der beste Nachfolger, er war lange Print-Journalist und ist der kreativste Fernsehmacher Österreichs. Weil er so kreativ ist, ist irrsinnig viel zu erwarten, vor allem eine große umfassende Erweiterung beim Serviceangebot, etwa bei Rankings.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum