Moody's stuft britische und portugiesische Finanzinstitute herab

Die Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit von zwölf britischen Banken herabgestuft. Betroffen sind unter anderem Lloyds, die britische Tochter der spanischen Bank Santander, die Royal Bank of Scotland (RBS), die Co-operative Bank und die Bausparkasse Nationwide. Hinzu kommen sieben kleinere Bausparkassen.

Die Ratingagentur begründete am Freitag den Schritt damit, dass die Institute bei künftigen Notlagen weniger Hilfen der britischen Regierung erwarten könnten. Zuvor senkte Moody's bereits das Rating von neun portugiesischen Banken angesichts der Schuldenkrise im dem südeuropäischen Land.