MTU hebt nach Rekordgewinn Jahresziele an

Artikel teilen

Der deutsche Triebwerksbauer MTU schraubt nach einem Rekordgewinn zur Jahresmitte die Erwartungen für das Gesamtjahr nach oben. "Das ist das beste Halbjahresergebnis in der Geschichte der MTU", sagte Vorstandschef Egon Behle bei der Vorlage des Zwischenberichts am Montag. In den ersten sechs Monaten verdiente MTU unter dem Strich 77,3 Mio. Euro, ein Plus von sechs Prozent.

Das bereinigte EBIT kletterte um 14 Prozent auf 164 Mio. Euro. Der Umsatz blieb wegen des schwachen US-Dollar mit 1,35 Mrd. Euro nur knapp stabil. Der um Sonderfaktoren bereinigte operative Gewinn (EBIT) soll 2011 nun von 311 Mio. im Vorjahr auf 325 Mio. Euro klettern. Bisher hatte der Vorstand lediglich eine stabile Entwicklung in Aussicht gestellt.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo