Neuer Anlauf zwischen Constantia Packaging und Immoeast

Constantia hat Immoeast im Verfahren wegen ausstehender Zahlungen nun einen Vergleich angeboten.

Vorgeschlagen wurde eine Barzahlung von 164 Mio. Euro und die Übertragung von Sachwerten im Wert von mehr als 200 Mio. Euro.

Im Gegenzug müsse Constantia aus allen Folgestreitigkeiten herausgehalten werden. Für Constantia-Anwalt "steht damit einer Einigung nichts mehr im Wege".