5-Euro-Note

Zweite Generation

Neuer Fünf-Euro-Schein ab Donnerstag

Neues Design: Sicherheitsmerkmale zeigen mythologische Figur Europa.

Der neue Fünf-Euro-Schein kommt. Ab Donnerstag (2. Mai) bringen die Zentralbanken der Eurozone drei Milliarden Stück der neuen Banknote in Umlauf. Die neuen Fünfer sind dann beim Bankomaten sowie am Bankschalter erhältlich. Die alten Scheine werden in der Folge Schritt für Schritt aus dem Verkehr gezogen.

VIDEO: Das ist der neue 5-Euro-Schein

Der Fünfer ist der erste der neuen "Europa"-Banknotenserie. Die alte Generation wurde vor mehr als zehn Jahren eingeführt. Der neue Fünf-Euro-Schein ist zwecks längerer Haltbarkeit mit einem Speziallack überzogen und hat daher eine glatte Oberfläche. Neu sind auch das Wasserzeichen und das Hologrammband.

Die beiden Sicherheitsmerkmale zeigen beide die griechische Mythenfigur Europa. Und: Die glänzende Zahl "Fünf" ändert ihre Farbe von smaragdgrün zu tiefblau, wenn man den Schein bewegt.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages