Nutella

Werbekampagne

Nutella verbietet "böse" Worte

Artikel teilen

Kunden können derzeit eigene Namen auf das Glas drucken lassen.

Nutella bietet seinen Kunden in Frankreich derzeit ein besonderes Service an. Fans des Schoko-Brotaufstrichs können derzeit einen eigenen Namen oder eine Nachricht auf ihr Glas drucken lassen.

Allerdings lässt man bei Nutella nicht alles zu: "Hitler", "Arschloch", "Jude" oder "fett" dürfen nicht aufgedruckt werden. Auch "Palmöl" ist nicht erlaubt, denn Nutella steht im Verdacht, dieses in seinem beliebten Brotaufstrich zu verwenden.

OE24 Logo