OC Oerlikon übernimmt deutsche hartec-Gruppe

Der Schweizer Technologie- und Industriekonzern OC Oerlikon expandiert mit seiner Beschichtungssparte: Das Unternehmen übernimmt die auf umweltfreundliche Beschichtungen spezialisierte hartec-Gruppe aus Deutschland. Die Übernahme werde zum 1. Jänner 2011 vollzogen, teilte OC Oerlikon am Freitag in einer Medienmitteilung mit. Die 30 Mitarbeiter der in Stetten ansässigen Gruppe werden vollzählig übernommen.

Der Schweizer Technologie- und Industriekonzern OC Oerlikon expandiert mit seiner Beschichtungssparte: Das Unternehmen übernimmt die auf umweltfreundliche Beschichtungen spezialisierte hartec-Gruppe aus Deutschland. Die Übernahme werde zum 1. Jänner 2011 vollzogen, teilte OC Oerlikon am Freitag in einer Medienmitteilung mit. Die 30 Mitarbeiter der in Stetten ansässigen Gruppe werden vollzählig übernommen.

Mit dem Kauf stärke Oerlikon seine Position im Bereich der umweltfreundlichen Beschichtungen von Kunststoffen, begründet OC Oerlikon die Akquisition. Über den Kaufpreis machte das Unternehmen keine Angaben. Die hartec-Gruppe wird in Zukunft zur Geschäftseinheit Oerlikon Balzers angehören.