Coca Cola ENergy

Eigener Energy Drink!

Coca-Cola startet Angriff auf Mateschitz

Mit "Coca-Cola Energy" will der Sprudel-Riese Red Bull an den Kragen.

Auf dem Markt der Energy Drinks bahnt sich nun ein harter Kampf zwischen zwei absoluten Getränkeriesen an. Denn Coca-Cola will nach der Energy-Drink-Krone von Red Bull greifen. Denn "Coca Cola Energy" soll Red-Bull-Milliardär Dietrich Mateschitz das Leben schwer machen.

Ab Mai soll es den neuen Energy Drink in Deutschland geben. Und im Gegensatz zum "Bullen"-Getränk enthält die Coke-Variante statt Taurin, mehr Koffein, aber kommt ebenfalls in 250-ml-Dosen. Auch eine zuckerfreie Version soll es geben. Als Zielgruppe werden vor allem die 18- bis 35-Jährigen gesehen.

 Mateschitz verkaufte laut eigenen Angaben 2018 6,79 Milliarden Dosen von Red Bull. Nun will Coca-Cola dies ebenfalls in Angriff nehmen.

Ein Verkaufsstart in Österreich ist derzeit nicht fixiert. Wer aber nicht bis Mai warten kann, kann auch zu unsere Nachbarn nach Ungarn fahren. Dort und in Spanien gibt es den neuen Aufputschdrink bereits.