N26 greift mit "You" & "Business You" an

Neue Premium-Accounts

N26 greift mit "You" & "Business You" an

Smartphone-Bank stellt ihre Premium-Mitgliedschaften neu auf.

Die von zwei Österreichern gegründete Smartphone-Bank  N26  hat am Dienstag die Einführung von zwei neuen Produkten bekanntgegeben. Konkret handelt es sich dabei um N26 You und N26 Business You, die die bisherigen Angebote N26 Black und N26 Business Black ersetzen. Der Relaunch soll bei den Premium-Mitgliedschaften eine noch stärkere Personalisierung ermöglichen.

>>>Nachlesen:  Smartphone-Bank N26 jetzt auch in den USA

You

Bei N26 You können Kunden nun je nach Bedarf aus fünf verschiedenen Kartenfarben wählen: Aqua, Rhabarber, Sand, Schiefer und Ozean. Darüber hinaus können You-Nutzer ihr N26 App-Icon anpassen und sie haben Zugriff auf zehn Spaces. Mit Letzteren können sie ihr Geld in verschiedene Unterkonten aufteilen, je nach persönlichen Bedürfnissen und finanziellen Zielen. Die neue Premium-Mitgliedschaft will auch bei Reisenden punkten: Bei Bargeldabhebungen im Ausland oder bei Zahlungen in Fremdwährung fallen keine Wechselgebühren an. Außerdem deckt das enthaltene Versicherungspaket ausländische Arztkosten, Flug- und Gepäckverspätungen. Darüber hinaus bietet das Paket laut N26 Versicherungsschutz bei Diebstahl von Smartphone und Portemonnaie.

>>>Nachlesen:  N26 wächst in Österreich rasant

Business You

Die Mitgliedschaft Business You ist für Freiberufler und Selbständige gedacht. Kunden mit diesem Account erhalten zusätzlich einen Rückzahlungsbetrag von 0,1 Prozent bei allen Transaktionen mit ihrer N26 Business Mastercard. Alle genannten You-Angebote, wie die Wahl der Kartenfarben und der Partnerangebote, gelten auch für Kunden von Business You. Darüber hinaus soll You laut N26 in Kürze mehrere ausgewählte Partnerangebote anbieten, mit denen Kunden unter anderem bei Hotels.com, GetYourGuide, WeWork und Taxfix mit zusätzlichen Rabatten Geld sparen können.

You und Business You sind für 9,90 Euro pro Monat erhältlich.

>>>Nachlesen:  Mobile Bank N26 mit 2,7 Mrd. Dollar bewertet

"Banking kann auch stylisch sein"

Valentin Stalf (Bild), der österreichische Mitgründer und CEO von N26: "Das Finanzmanagement jedes Einzelnen ist persönlich und individuell. Auch das eigene Bankkonto sollte dies abbilden können. N26 You zeigt, dass Banking auch stylisch sein und sich an die Lebensweise der Kunden anpassen kann. Dies ist der erste Schritt auf dem Weg, unsere Premium-Mitgliedschaften auf eine personalisierte und individuelle Banking-Erfahrung umzustellen, und viele weitere Funktionen werden in den nächsten sechs Monaten folgen.

>>>Nachlesen:  Das sind die reichsten Österreicher