Palfinger verbesserte 2011 Umsatz und EBIT deutlich

Der Salzburger Kranhersteller Palfinger kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurückblicken. Der Gruppen-Umsatz stieg um 30 Prozent auf ein Rekordniveau von 845,7 (2010: 651,8) Mio. Euro, das operative Ergebnis (inklusive assoziierter Unternehmen) wuchs um 83 Prozent auf 67,9 (37,1) Mio. Euro. Die Dividende je Aktie soll auf 0,38 (0,22) Euro erhöht werden.

Analysten hatten im Vorfeld mit ähnlichen Ergebnissen (830,5 Mio. Euro Umsatz und 67,4 Mio. Euro EBIT) gerechnet. Die EBIT-Marge konnte durch die höhere Nachfrage und Kapazitätsauslastung von 5,7 auf 8 Prozent gesteigert werden. Neben der generellen Erholung der Märkte sei diese Steigerung im letzten Jahr laut Palfinger vor allem auf den weiteren Ausbau der eigenen Märkte und des Vertriebsnetzes zurückzuführen. Für 2012 geht das Management von leichten Umsatzzuwächsen aus, die hauptsächlich von außerhalb Europas kommen sollten.