Porr 2012 mit 18 Mio. Euro Nettogewinn

Der börsenotierte Baukonzern Porr hat 2012 einen Nettogewinn von 18 Mio. Euro erzielt, nach einem Verlust von 70,2 Mio. Euro im Jahr davor. Die Produktionsleistung blieb mit 2,891 Mrd. Euro (-0,5 Prozent) nahezu stabil, die Umsatzerlöse stiegen um 4,6 Prozent auf 2,315 Mrd. Euro, wie das Unternehmen mitteilte.

Das operative Ergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) wurde auf 103,8 Mio. Euro (nach -10,8 Mio.) ins Plus gedreht. Der Betriebsgewinn betrug 53,8 Mio. Euro (-40,5 Mio. Euro). Der Vorstand will der Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende von 1,25 Euro je Aktie vorschlagen.

Lesen Sie auch