Porr erhielt zwei Aufträge in Polen

Der Baukonzern Porr hat zwei Aufträge in Nordpolen mit einem gesamten Investitionsvolumen von 105 Mio. Euro erhalten. Für die Ikea-Gruppe baut Porr auf einer Fläche von 90.000 m2 einen multifunktionalen Gebäudekomplex ("Gdynia Waterfront") in Gdynia (Gdingen) an der Ostsee, der u.a. aus Wohnhäusern und Geschäftsobjekten besteht. In einer ersten Phase werden 40 Mio. Euro investiert.

Außerdem wird für den Immo-Entwickler CBRE Global das "Ogrody Shopping Center" von derzeit 17.500 m2 auf 40.000 m2 erweitert. Dieses Auftragsvolumen beläuft sich auf 65 Mio. Euro, teilte Porr in einer Aussendung am Dienstag mit.

Lesen Sie auch