Renault steigert Umsatz um knapp zwölf Prozent

Der französische Autobauer Renault hat seinen Umsatz im dritten Quartal um knapp zwölf Prozent gesteigert. Die Erlöse hätten sich auf 9,745 Mrd. Euro belaufen, teilte der Peugeot -Konkurrent nach Börsenschluss mit. Dazu hätten die guten Absatzzahlen außerhalb Europas, vornehmlich in Brasilien und Russland, beigetragen. Zugleich bestätigte der Konzern seines Jahresziele.