Sanochemia kooperiert mit deutscher CS Diagnostics

Die börsenotierte Sanochemia Pharmazeutika AG kooperiert mit der deutschen CS Diagnostics GmbH für den Vertrieb ihrer Radiologieprodukte in Deutschland, teilte Sanochemia mit. Der deutsche Radiologiemarkt weise ein Volumen von rund 300 Mio. Euro auf und sei durch durch staatliche Regularien wie Zwangsrabatte und langfristige Erstattungsprozedere geprägt.

Der steigende Margendruck erfordere neue Wege in Marketing und Vertrieb. Sanochemia sei überzeugt, dass die Partnerschaft mit CS Diagnostics mehr Ärzten und Patienten Zugang zu ihren Kontrastmitteln verschaffe und der derzeitige Umsatz in Deutschland von rund 7 Mio. Euro auch unter den geänderten Marktbedingungen noch Potenzial nach oben habe.

Lesen Sie auch