SAP fuhr 2011 Rekordergebnis ein und übertraf eigene Prognosen

Artikel teilen

Der deutsche Softwareentwickler SAP hat das beste Jahr seiner Unternehmensgeschichte hinter sich. Eine anhaltend gute Nachfrage der Firmenkunden bescherte dem weltgrößten Anbieter von Software zur Unternehmenssteuerung einen Umsatzzuwachs um 14 Prozent auf 14,23 Mrd. Euro, wie der Konzern mitteilte.

Mit einer um Sondereffekte und Wechselkurse bereinigten operativen Marge von 33,1 Prozent übertraf SAP seine selbst gesteckte Prognose von 32,5 bis 33 Prozent und beförderte damit den Aktienkurs deutlich nach oben. Auch die um 17 Prozent auf 11,35 Mrd. Euro gestiegenen Erlöse aus dem Verkauf von Softwarelizenzen und Wartungsdiensten fielen besser als erwartet aus, wobei ebenfalls Sondereffekte und Wechselkursschwankungen außer Betracht blieben. SAP hatte sich selbst einen Zuwachs von zehn bis 14 Prozent zugetraut. Einen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr will das vor allem mit Oracle und Microsoft konkurrierende Unternehmen am 25. Jänner veröffentlichen.

Lesen Sie auch

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo