Spar ist neue Nummer 1 im Lebensmittelhandel

Marktführerschaft

Spar ist neue Nummer 1 im Lebensmittelhandel

SPAR Österreich konnte laut Marktforschungsunternehmen Nielsen einen akkumulierten Marktanteil von 34 Prozent in der ersten Jahreshälfte 2020 sichern - und ist damit erstmals die Nummer 1 im österreichischen Lebensmittelhandel.

Wien. In einer Presseaussendung von SPAR Österreich wurde verlautbart, dass das Unternehmen erstmals Marktführer im österreichischen Lebensmittelhandel ist: Laut dem Marktforschungsunternehmen Nielsen ist SPAR mit einem akkumulierten Marktanteil von 34,0 % in der ersten Jahreshälfte 2020 Marktführer im österreichischem Lebensmittelhandel. Bereits im Jänner dieses Jahres – noch vor dem Shutdown – überholte SPAR erstmals in der Geschichte des Unternehmens den Mitbewerb.

Marktanteil um 0,7 Prozent gesteigert

SPAR ist mit einem dynamischen Umsatzwachstum weiter auf Erfolgskurs: Das Unternehmen steigerte den Marktanteil von 32,1 % (2018) auf 32,8 % (2019) und hält nun als Marktführer hervorragende 34,0 % im ersten Halbjahr 2020. Im Monat Juni lag der Marktanteil sogar bei 34,5 %. Bereits 2019 war SPAR das 10. Jahr in Folge unangefochtener Wachstumsführer im Bereich der Supermärkte und Hypermärkte im österreichischen Lebensmittelhandel. Das Unternehmen wuchs in Österreich 2019 um +4,7 % und somit mehr als doppelt so stark wie die gesamte Lebensmittelhandels-Branche, deren Wachstum Nielsen mit +2,1 % beziffert.
 
© SPAR/evatrifft
Spar ist neue Nummer 1 im Lebensmittelhandel
× Spar ist neue Nummer 1 im Lebensmittelhandel
Dr. Gerhard Drexel 
 
SPAR-Vorstandsvorsitzender Dr. Gerhard Drexel über die hervorragende Entwicklung: „Als österreichisches Familienunternehmen, das stark regional und lokal verwurzelt ist, sind wir stolz auf unsere Position als neuer Marktführer im Lebensmittelhandel in Österreich. Ich möchte allen 45.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren beherzten und verantwortungsvollen Einsatz aufrichtig danken und gratulieren.“