Vizekanzler drängt auf schnelle Entscheidung

Steinmeier will Bestands-Garantie der Opel-Werke

Vor der Entscheidung von General Motors über einen Verkauf von Opel macht der deutsche Vizekanzler Steinmeier klar, dass Hauptbedingung für Staatshilfen eine Bestandsgarantie für alle deutschen Opel-Werke ist. "Deutsche Steuergelder gibt es nur für ein Konzept, das alle vier Opel-Standorte erhält und ihnen eine gute Zukunft bietet", sagte Steinmeier der "Bild am Sonntag".

Der Vizekanzler drängte auf eine schnelle Entscheidung für einen der Bieter: "Die Menschen kaufen Opel nur, wenn sie sicher sind, dass es die Marke noch lange gibt und Garantie- und Serviceleistungen erbracht werden. Deshalb brauchen wir jetzt schnell eine klare Perspektive."