Stellenvermittler Adecco baut US-Engagement aus

Der weltgrößte Stellenvermittler Adecco verstärkt sein Outplacement-Geschäft in den USA mit der Übernahme von Drake Beam Morin Inc. Adecco bewerte das US-Unternehmen mit insgesamt 149 Mio. Euro.

Durch die Zusammenlegung mit der Adecco-Tochter Lee Hecht Harrison dürfte sich bereits nach einem Jahr Synergien in Höhe von rund 10 Mio. Euro ergeben, teilte Adecco am Dienstag mit. Unter Outplacement versteht man Dienstleistungen von Firmen an ausscheidende Mitarbeiter zur Planung der weiteren beruflichen Zukunft.

Die sich derzeit im Besitz eines Finanzinvestors befindende Drake Beam Morin erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 84 Mio. Euro, hauptsächlich in Märkten wie Großbritannien, Kanada und Brasilien. Die Übernahme, die noch von den Behörden genehmigt werden muss, dürfte im dritten Quartal abgeschlossen werden, hieß es weiter.