Haselsteiner_Hans_P

Strabag erhält Autobahn-Großauftrag in Polen - Gesamtwert 1,6 Mrd.

Großauftrag für die Strabag in Polen: Der börsennotierte österreichische Baukonzern wird als Konsortiumsmitglied das zweite 106 Kilometer lange Segment der polnischen mautpflichtigen Autobahn A2 zwischen Nowy Tomysl im Westen Polens und Swiecko an der Grenze zu Deutschland bauen und bis zum Jahr 2037 betreiben.

Das gesamte Projektvolumen bezifferte die Strabag mit 1,6 Mrd. Euro. Das Bauvolumen beträgt 1,3 Mrd. Euro, davon entfällt rund 1 Milliarde auf den österreichischen Bauriesen, teilte die Strabag mit.

Der zweite Bauabschnitt der A2-Autobahn soll bis 2012 fertiggestellt werden. Mit dem Großauftrag wird sich der Auftragsbestand in Polen laut der Strabag ab dem dritten Quartal auf 2,1 Mrd. Euro fast verdoppelt. Nach Deutschland sei nun Polen der zweitwichtigste Markt für den österreichischen Baukonzern. Die Finanzierung wird von insgesamt elf Banken gewährleistet und steht unter Federführung der Europäischen Investitionsbank (EIB).