US-Handelsdefizit so niedrig wie seit Jahren nicht

Artikel teilen

Ein Exportrekord hat den USA im November das niedrigste Handelsdefizit seit vier Jahren beschert. Die Einfuhren übertrafen die Ausfuhren nur noch um 34,3 Mrd. Dollar (25,22 Mrd. Euro), wie das Handelsministerium am Dienstag in Washington mitteilte. Die Lücke verringerte sich damit um 12,9 Prozent. Experten hatten mit einem Defizit von 40 Mrd. Dollar gerechnet.

Die Exporte stiegen um 0,9 Prozent auf rund 195 Mrd. Dollar. Das ist eine neue Bestmarke für einen einzelnen Monat. Die Importe schrumpften gleichzeitig um 1,4 Prozent auf gut 229 Mrd. Dollar sanken. Der Rückgang der Einfuhren wurde auch von dem günstigeren Ölpreis begünstigt.

Lesen Sie auch

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo