Valneva verkauft Produktionseinheit in Nantes

Das Biotech-Unternehmen Valneva - das durch die Fusion der Intercell AG mit der Vivalis SA entstanden ist - verkauft seine Produktionseinheit für klinische Prüfware in Nantes an das indische Unternehmen Biological E. Eine entsprechende verbindliche Vereinbarung sei heute, Freitag, unterzeichnet worden, gab Intercell Austria in einer Aussendung bekannt.

Durch den Verkauf erhofft sich Valneva jährliche Kosteneinsparungen bis zu 3 Mio. Euro. Der Kaufpreis für die Produktionseinheit wird nicht bekanntgegeben, er liege jedoch über dem aktuellen Buchwert, hieß es.