VW mit 12 % Plus nach neun Monaten - Knapp 14 % Zuwachs im September

Volkswagen hat den Absatz seiner Kernmarke dank starker Zuwächse in Schwellenländern und Nordamerika in den ersten neun Monaten 2011 kräftig gesteigert. Von Jänner bis September lieferte Europas größter Autokonzern 3,81 Millionen Fahrzeuge seiner Marke Volkswagen und damit rund zwölf Prozent mehr als vor Jahresfrist aus.

Alleine im September lagen die Verkäufe knapp 14 Prozent über dem Vorjahresmonat. Auf dem weltweit größten Automarkt China schlug Volkswagen seit Jahresbeginn 1,29 Millionen Fahrzeuge seiner Kernmarke und damit elf Prozent mehr los. In Nordamerika übergab Volkswagen Pkw im selben Zeitraum 296.200 Autos an Kunden - ein Plus von 22 Prozent. Besonders gefragt waren der Jetta und der neue Passat. In der Region Zentral- und Osteuropa verzeichnete Volkswagen Pkw sogar einen Zuwachs von 46 Prozent. In Westeuropa (ohne Deutschland) steigerte die Marke ihre Verkäufe dagegen lediglich um vier Prozent.

Lesen Sie auch