Alstom

Alstom stellte weltgrößten CO2-Filter vor

Der französische Industriekonzern hat in den USA die weltgrößte Anlage zur unterirdischen CO2-Lagerung vorgestellt.

Die in ein Kohlekraftwerk in New Haven im US-Staat Virginia integrierte Filteranlage wurde bereits am 1.9. in Betrieb genommen und kann jährlich 100.000 t CO2 auffangen. Das klimaschädliche Gas wird in über 2 km Tiefe entsorgt.

Das Kraftwerk des Konzerns American Electric Power hat eine Kapazität von 1.000 MW. Alstom will bis 2015 eine Gesamtlösung für die Filterung und Lagerung von CO2 auf den Markt bringen. In den USA wurden im vergangen Jahr 48,5 % des Stroms aus Kohle gewonnen.