EVN

EVN-Tochter baut Abwasseranlage auf Zypern

Die EVN-Tochter WTE Wassertechnik hat den Auftrag für zwei Abwasserbehandlungsanlagen auf Zypern erhalten. Die Anlagen für die Städte Famagusta und Morphou im türkisch-zypriotischen Teil erfordern Investitionen von 11,4 Mio. Euro und sollen innerhalb von 24 Monaten fertiggestellt sein.

Ausgelegt sind die Anlagen auf eine Einwohnerzahl von 33.500 bzw. 10.750. Sie helfen mit, die permanente Wasserknappheit auf Zypern deutlich zu verbessern.