Kein neuer Großanleger für MAN

MAN rüstet türkische Kraftwerksschiffe aus

Für mehr als 100 Mio. Euro gehen 24 Motoren zur Stromerzeugung auf 4 Kraftwerksschiffe der türkischen Karadeniz Powership Company.

Die Schiffe seien ehemalige Frachter, die zu schwimmenden Kraftwerken umgerüstet und dann mobil in Afrika, dem Nahen Osten und Pakistan eingesetzt werden sollen. Von den Aggregaten könnten 21 sowohl mit Flüssigkraftstoff als auch mit Gas befeuert werden.