Frankreich

Rezession in Frankreich offiziell vorüber

Im zweiten Quartal 2009 hat das französiche BIP im Vergleich zum Vorquartal um 0,3 % zugelegt. Das Pariser Statistikamt bestätigte damit seine Schätzungen vom August.

Im ersten Quartal war das BIP nach revidierten Zahlen noch um 1,4 % geschrumpft. Das Ende der zwölfmonatigen Rezession kam für die meisten Experten überraschend. Wirtschaftsministerin Christine Lagarde rechnet für das dritte Quartal ebenfalls mit einem Zuwachs. Im gesamten Jahr wird das BIP nach Einschätzung der französischen Regierung um 2,25 % schrumpfen.