Verbrauchervertrauen in Italien stieg im April deutlich

Das Verbrauchervertrauen in Italien hat sich im April überraschend deutlich gefestigt. Das entsprechende Barometer stieg auf 107,9 Zähler von 106,3 Punkten im Vormonat, wie das Forschungsinstitut ISAE mitteilte. Damit erreichte das Barometer den höchsten Stand seit Jänner.

Dabei schätzten die Verbraucher insbesondere die derzeitige wirtschaftliche Lage besser ein. Von Reuters befragte Volkswirte hatten im Schnitt mit einem Anstieg auf 106,6 Punkte gerechnet.