Starke Nachfrage in Schwellenländern

Weltweiter Autoabsatz wird 2010 kräftig zulegen

Artikel teilen

Angeführt von den großen Schwellenländern wird der weltweite Autoabsatz 2011 sogar Rekordniveau erreichen.

Vor allem in China, Indien und Brasilien würden mehr Fahrzeuge verkauft, hieß es in einer von Scotia Economics. Aber auch für den bisher arg gebeutelten US-Markt rechnen die Analysten wegen steigender Löhne, einer anziehenden Nachfrage und niedrigen Preisen mit einem zweistelligen Wachstum.

Für den Aufwärtstrend rund um den Globus seien ein verbesserter Zugang zu Krediten und die Rückkehr zu einem weltweiten Wirtschaftswachstum von drei Prozent verantwortlich. Dazu trügen auch die anhaltenden finanzpolitischen Maßnahmen und Konjunkturprogramme bei.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo