Wieder mehr Bauprojekte in den USA

Unerwartet

Wieder mehr Bauprojekte in den USA

Der Privatsektor investiert mehr in Bauprojekte als die öffentliche Hand.

Die Bauausgaben in den USA sind im Juli unerwartet deutlich gestiegen. Sie kletterten um 0,6 Prozent auf einen auf das Jahr hochgerechneten Wert von rund 901 Mrd. Dollar (682 Mrd. Euro), wie das Handelsministerium am Dienstag mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten nur mit einem Plus von 0,3 Prozent gerechnet. Während der Privatsektor mehr Geld für Bauprojekte ausgab, war es bei der öffentlichen Hand weniger. Im Juni hatten die gesamten Ausgaben nach revidierten Angaben stagniert.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Mehr dazu

Die stärksten Bilder des Tages

×