Zuckerberg: Mit Ziege in TV-Spot

Facebook-Werbevideo

Zuckerberg: Mit Ziege in TV-Spot

Zuckerberg selbst spielt die Hauptrolle im Werbeclip für das neue Facebook Home.

Im Kampf um einen größeren Anteil am Werbekuchen auf den Displays von Smartphones und Tablets wirft sich Facebook-Chef Mark Zuckerberg jetzt persönlich in die Bresche. Im TV-Spot für den am Freitag gestarteten Dienst „Facebook Home“ übernimmt er selbst die Hauptrolle und lässt sich sogar von einer Ziege anmeckern.

Der Videoclip soll vermitteln, dass man sich mit Facebook Home – die Anwendung bringt Facebook auf Android-Handys in den Vordergrund – die Erlebnisse seiner Freunde in den Alltag holen kann. Der Spot spielt im Facebook-Hauptquartier, wo Zuckerberg über die neue App spricht. Ein Mitarbeiter spielt währenddessen am Smartphone mit Facebook Home herum – was er am Display tut und sieht, taucht dann real im Büro auf. So die Ziege, die Zuckerberg ins Gesicht brüllt. Außerdem verwandelt sich das Büro kurz in eine Kart-Bahn und ein Schwimmbad.

Zuckerberg will mit der Offensive für mobile Geräte mehr Werbekunden anlocken. Denn immer mehr Menschen nutzen Facebook mobil. In Europa startet Face­book Home im Mai.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages