Laune der Natur

Jean Libbera lebte mit einem zweiten Körper

Teilen

Jean verbrachte sein ganzes Leben in der Gegenwart seines Bruders, der von ihm abhängig war, um zu überleben.

Jean Libbera, auch bekannt als "Der Mann mit den zwei Körpern", faszinierte die Welt mit seinem einzigartigen Erscheinungsbild. Als einziges Kind seiner Familie wurde er mit einem parasitären Zwilling, seinem Bruder Jacques Libbera, geboren, der mit ihm im Bereich zwischen Brust und Bauch verbunden war.

War Zirkusstar

Statt sich vor der Welt zu verstecken, nahm Jean seine Besonderheit an und wurde zum Zirkusstar. Sein einzigartiger Körperbau fand in europäischen und amerikanischen Zirkussen Anklang, wo er als Attraktion auftrat. Gemeinsam mit Jacques reiste er als ständiger Begleiter durch die Zirkuswelt.

Jean wurde 1884 in Rom, Italien, geboren und verstarb 1936 im Alter von etwa 52 Jahren. Er hatte ein voll funktionsfähiges Nerven- und Kreislaufsystem Interessanterweise wurde ein drittes Geschwisterkind mit derselben Anomalie geboren, überlebte jedoch nicht.

Drittes Kind verstarb

Für ihre Zirkusauftritte trugen Jean und sein Bruder Jacques oft weiße Hemden, Hosen und Fracks. Obwohl der Rest ihrer Familie und Geschwister als normal und gesund galten, war Jean verheiratet und hatte sogar vier Kinder, über die jedoch kaum Informationen verfügbar sind.

Eine Röntgenaufnahme enthüllte einen kleinen Kopf mit einem Umfang von nur sechs Zoll, der in Jeans Körper eingebettet war. Trotz ihrer getrennten Körper waren beide Zwillinge durch einen gemeinsamen Blutkreislauf und ein gemeinsames Nervensystem untrennbar miteinander verbunden. Berührten sie sich, übertrug sich das Gefühl sofort auf den anderen, ebenso bei Wetter- und Temperaturveränderungen.

Jean verbrachte sein ganzes Leben in der Gegenwart seines Bruders, der von ihm abhängig war, um zu überleben. Nach einer erfolgreichen Karriere in verschiedenen Zirkusshows ging er in den Ruhestand und konnte seine Familie, trotz seiner einzigartigen körperlichen Verfassung, mit vier Kindern komfortabel ernähren.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.