Keine Toten

Pilot landet Cesna mitten auf Autobahn sicher

Teilen

Der Pilot eines Leichtflugzeugs hatte Glück im Unglück, als er auf einer Autobahn in Florida eine Bruchlandung hinlegte.

Der 40-jährige Remy Colin, der eine Cessna 182 Skylane flog, stürzte auf dem University Boulevard und dem North Econlockhatchee Trail in Orlando ab und konnte vorbeifahrende Autos ausweichen. Schlussendlich prallte er gegen eine Ausfahrt, wo das Flugzeug schließlich zum Stillstand kam.

Die Aufnahmen eines vorbeifahrenden Autofahrers zeigen, wie das Flugzeug nur knapp einige Stromleitungen verfehlt, bevor es im Sturzflug auf den Boden stürzt und in die Einfahrt rutscht, wo es zum Stehen kommt.

Raiah Collins/Local News X/TMX)
© Raiah Collins/Local News X/TMX)

Die Zeugin Amanda Skuban, die die dramatischen Szenen gefilmt hat, sagte: "Zuerst dachten wir nur, dass es sehr niedrig fliegt, und dann kam es plötzlich auf uns zu. In der letzten Sekunde bewegte es sich auf die andere Straßenseite. Die Florida Highway Patrol geht davon aus, dass der Absturz auf ein mechanisches Versagen zurückzuführen ist.

Der 40-jährige Pilot, der als einziger an Bord war, sagte, er habe sich für die Landung auf dieser Straße entschieden, um niemanden zu verletzen, obwohl ihm klar war, dass sein Flugzeug wahrscheinlich ein Totalschaden sein würde.

Colin erklärte gegenüber NBC News, dass er sich an den Ermittlungen der Luftfahrtbehörden beteiligt.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.