Eine höhere Lebenserwartung durch Ernährung

Andere Länder, andere Ernährung

Eine höhere Lebenserwartung durch Ernährung

Aufgrund  ihrer Ernährungsweise leben die Menschen in bestimmten Ländern länger. Hier die besten Tipps aus aller Welt.

Urlaubzeit ist Reisezeit. In anderen Ländern kann man aber nicht nur die Umgebung erkunden, sondern auch traditionelle Gerichte ausprobieren. Lokale Kulinarik ist nicht nur ein Gaumenerlebnis, sondern kann uns zu einem gesünderen Essverhalten inspirieren. In manchen Ländern werden bevorzugt deftige Speisen serviert – Österreich ist hier als ein eher ungesundes Beispiel anzuführen - in anderen Kulturkreisen kommen hauptsächlich gesunde Lebensmittel auf den Tisch. Das wirkt sich natürlich auch auf die Gesundheit in den verschiedenen Nationen aus.

100 Jahre alt werden dank besserer Ernährung

In Japan leben die ältesten Menschen, weil sich Japaner sehr eiweißreich ernähren. Aber auch in mediterranen Ländern hat die Bevölkerung eine überdurchschnittlich hohe Lebenserwartung. Warum? Weil sie viele gesunde Fette zu sich nehmen und vermehrt Obst essen. Da können wir uns etwas davon abschauen, denn Studien haben gezeigt, dass die Lebenserwartung stark von der Ernährung beeinflusst wird.

Wenn Sie einen gesünderen Lebensstil führen möchten,  lassen Sie diese internationalen Kulinarik-Tipps in ihre Küche einfließen:

Ernährungsverhalten der Länder 1/8
Mexiko
In Mexiko kauft man sehr viel frisches Obst und Gemüse. Dieses wird geschnitten und mit Limette und Chili gegessen. Der Körper erhält dadurch sehr viele Vitamine und der Stoffwechsel wird angeregt.