Glück zum Löffeln

gesunde-kueche

Glück zum Löffeln

Artikel teilen

Mit "Back to Work" heißt es jetzt auch wieder "Back to Breakfast"! 

Diese kunstvoll angerichteten Smoothie-Kreationen erobern unsere Frühstückstische und verlängern uns den Sommer mit frischen Früchten und exotischen Aromen.


CHIA-SMOOTHIE mit Himbeeren, Feigen und Essblüten 

© PhotoCuisine / Ghosh
Glück zum Löffeln
× Glück zum Löffeln
 

Zutaten für 4 Portionen:
600 ml Kokosmilch, 2 EL Rohrohrzucker, 1/4 TL Vanilleextrakt, 1 Bio-Limette; Abrieb und Saft, 3 EL Chia-Samen, 120 g Himbeeren, 2 Feigen, Himbeersirup, 2 EL Granatapfelkerne, Essblüten; z. B. Viola

Zubereitung:
Die Kokosmilch mit dem Zucker in einen Topf geben und zusammen mit dem Vanille-extrakt, Abrieb und Saft der Limette langsam aufkochen. Die Chia-Samen einrühren, zur Seite ziehen, abkühlen lassen und ungefähr 1 Stunde kühl stellen. Inzwischen die Himbeeren und Feigen waschen und trockentupfen. einige Himbeeren halbieren, die Feigen in Spalten schneiden. Die Chia-Mischung pürieren, einige Tropfen Himbeersirup unterrühren und zusammen mit den halbierten Himbeeren auf 4 Gläser (ca. 200 ml) gleichmäßig verteilen. Den Smoothie jeweils mit Himbeeren und Feigen toppen, mit Granatapfelkernen bestreuen und mit den Essblüten garniert servieren.

Tipp: Essblüten, die sich für Süßes eignen, sind zum Beispiel Borretsch-, Veilchen- oder Rosmarinblüten sowie Gänseblümchen. Auch unbehandelte Rosenblätter oder Dahlien sind essbar.

 

SMOOTHIE mit Beeren & Hibiskus

 

© StockFood
Glück zum Löffeln
× Glück zum Löffeln
 

Zutaten für 4 Portionen:
2 kleine Bananen, 2 EL Zitronensaft, 4 EL getrocknete zerkleinerte Hibiskusblüten oder 3 TL Hibiskuspulver, 4 EL Haferflocken, 2 EL Chia-Samen, 2 EL Hanfsamen, 300 g rote Beeren, TK; z. B. Erdbeeren, Himbeeren, 250 ml Mandelmilch, 50 g Honig, 50 g Cashewbutter

Zum Servieren:
60 g Cashewbutter, 1 EL Honig, Salz, 1 Handvoll frische rote Beeren; z. B. Erdbeeren, Himbeeren, Hibiskuspulver, Bienenpollen, Hanfsamen, flüssiger Honig zum Beträufeln

Zubereitung:
Die Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Hibiskusblüten im Mörser mit den Haferflocken, den Chia-und Hanfsamen fein zerkleinern. Die gefrorenen Beeren und die Bananen bei niedriger Stufe im Mixer zerkleinern. Nach und nach die Mandelmilch, den Honig, die Cashewbutter und die Hibiskus-Haferflocken-Mischung untermixen. Bei Bedarf noch etwas Mandelmilch unterrühren. Den Beeren-Smoothie in Bowls verteilen. Zum Servieren die Cashewbutter mit dem Honig, Salz und 2-3 EL heißem Wasser dickflüssig verrühren. Die roten Beeren waschen, abtropfen lassen, putzen und halbieren oder in Scheiben schneiden. Den Smoothie zur Hälfte damit belegen, mit Hibiskuspulver, Bienenpollen und Hanfsamen bestreuen. Die Smoothies mit dem Cashew-Obers und etwas Honig beträufeln und servieren.
 

MAJIK BLUE SMOOTHIE mit Spirulina, Früchten und Goji

© StockFood / Grant, Stacy
Glück zum Löffeln
× Glück zum Löffeln
  

Zutaten für 4 Portionen:
3 Bananen, 800 g Sojajoghurt, 2 EL Agavendicksaft, 1/2 Orange; Saft, 2 TL Spirulinapulver, 150 g Heidelbeeren, 1 EL Goji-Beeren, getrocknet, 2 EL Kernemischung; z. B. Sonnenblumen, Kürbis, 1 EL Kokoschips, 1 TL Mohnsamen

Zubereitung:
Die Bananen schälen. Zwei davon mit dem Joghurt, Agavendicksaft, Orangensaft und dem Spirulinapulver im Mixer fein pürieren. Die restliche Banane in Scheiben schneiden. Die Heidelbeeren verlesen, waschen und trockentupfen. Das Joghurt gleichmäßig in Schüsseln füllen und dekorativ mit Bananenscheiben und Heidelbeeren belegen. Gojibeeren, Kerne, Kokoschips und Mohn darüber streuen und servieren.

Tipp: Blue Majik ist neu in der Riege der Superfoods und macht Matcha, Acai und Moringa jetzt Konkurrenz. Das Wunderpulver verdankt seine leuchtend blaue Farbe dem Phycocyanin, das in Algen enthalten ist, und punktet mit einigen gesundheitlichen Benefits. Das Superfood stärkt das Immunsystem, wirkt entzündungslindernd und sorgt für strahlend schöne Haut.

 

UNICORN SMOOTHIE mit Bananen und Karotten

© StockFood / Photo Cuisine / Phot
Glück zum Löffeln
× Glück zum Löffeln
   

Zutaten für 4 Portionen:

Für den braunen Smoothie:
1 Banane; reif, 250 ml Milch, 1 1/2 TL Kakaopulver, 1 TL Honig

Für den pinken Smoothie:
150 g Himbeeren, TK, 120 g Joghurt, 1 EL Haselnüsse; gehackt, 1 Spritzer Zitronensaft

Für den roten Smoothie:
200 g Erdbeeren, 1 EL Zitronensaft, 1 TL Honig

Für den lachsfarbenen Smoothie:
100 ml Milch, 2 EL Chia-Samen; weiß, 3 Marillen, 1 Karotte, 3 EL Johannisbeersaft; rot, 1 TL Honig

Außerdem:
100 g Obers, 50 g Erdbeermarmelade, 50 g Marzipanrohmasse, 50 g Haselnusspaste, 3 EL Obers, 2 EL Schokoladenspäne, weiß, Essblüten; getrocknet

Zubereitung:
Für den braunen Smoothie die Banane schälen und in Stücke schneiden. Mit der Milch, dem Kakaopulver und dem Honig im Mixer fein pürieren. Den Smoothie abschmecken, in Gläser (ca. 300 ml) verteilen und diese leicht schräg gestellt ca. 30 Minuten tiefkühlen. Für den pinken Smoothie die TK-Himbeeren mit dem Joghurt, den Haselnüssen und dem Zitronensaft fein pürieren. Als zweite Schicht in die Gläser füllen und diese ebenfalls schräg kurz tiefkühlen. Inzwischen für den roten Smoothie die Erdbeeren waschen, putzen und mit dem Zitronensaft und dem Honig fein pürieren. In die Gläser füllen und erneut tiefkühlen. Für den lachsfarbenen Smoothie die Milch mit den Chiasamen aufkochen, beiseitestellen und abkühlen lassen. Die Marillen waschen, halbieren und entsteinen. Die Karotte waschen, schälen und klein schneiden. Beides mit dem Johannisbeersaft und dem Honig fein pürieren, unter die Chia-Milch rühren, in die Gläser gießen und die Gläser erneut kurz ins Tiefkühlgerät stellen. Obers steif schlagen und die Erdbeermarmelade unterziehen. Die Marzipanrohmasse mit der Pralin-Nusspaste und den 3 EL Obers zähflüssig verrühren. Die Smoothies kurz antauen lassen und Erdbeer-Obers und Nusssauce darauf verteilen. Alles mit weißen Schokoladenspänen und getrockneten Essblüten bestreuen und mit einem Löffel oder Trinkhalm servieren.

 

GRÜNER SMOOTHIE mit Kokosnuss-Sorbet

© Seasons Agency / Jalag / Neubaue
Glück zum Löffeln
× Glück zum Löffeln

Zutaten für 4 Portionen:
Für das Sorbet:
400 ml Kokosmilch, 40 g Kokosraspel, 60 g Zucker, 2 cl Kokoslikör, 150 g Joghurt

Für den Smoothie:
2-3 Äpfel, Granny Smith, 100 g Ananas-Fruchtfleisch, 300 ml Kokoswasser, 1 EL Honig

Außerdem Kokosraspeln zum Servieren 1 TL geröstete Kokosraspeln zum Bestreuen

Zubereitung:
Für das Sorbet die Kokosmilch mit den Kokosraspeln und dem Zucker aufkochen, von der Hitze nehmen und abkühlen lassen. Dann den Likör mit dem Joghurt unterrühren. Die Masse in eine Eismaschine füllen und gefrieren lassen. Das Sorbet nach Belieben in Kokosnussschalenhälften füllen, mittig eine Mulde eindrücken und mindestens 3 Stunden durchfrieren lassen. Für den Smoothie Äpfel waschen, halbieren, entkernen und wie das Ananasfruchtfleisch grob würfeln. Zusammen mit Kokoswasser und Honig in einen Mixer geben und fein pürieren. Das Sorbet aus der Kühlung nehmen und ca. 10 Minuten antauen lassen. Den Smoothie mittig in die Mulde verteilen, dabei diese bei Bedarf noch etwas vergrößern. Die Schalen nach Belieben in ein Bett aus Kokosraspeln stellen, alles noch mit gerösteten Kokosraspeln bestreuen und servieren.

  

OE24 Logo