Corona-Krise: Neue Lieferservices entstehen

Auch für Osterhasen!

Corona-Krise: Neue Lieferservices entstehen

Delinski stellt von Tischreservierung auf Plattform für Takeaway und Lieferservice um.

In Zeiten der Corona-Krise, wo man am besten in den eigenen vier Wänden bleibt, sprießen neue Angebote für Online-Shopping und Lieferdienste aus dem Boden. In Oberösterreich wirbt die dortige Wirtschaftskammer für die Plattform www.lieferserviceregional.at mit nach Bezirk gegliederten regionalen Online-Anbietern.

In Wien schaltet delinski angesichts geschlossener Restaurants um von Tischreservierung auf Lieferservice: Über die neue Plattform "delinski Home" lassen sich Take-away und Hauszustellung von Restaurants deutlich günstiger buchen, wird versprochen. Delinski verzichte dabei auf die Vermittlungsprovision, die Zustellung erfolge durch die jeweiligen Restaurants direkt.

Schoko-Lieferung

Auch der Schoko-Osterhase wird kontaktlos geliefert: Die Confiserie Heindl bietet in großen Teilen Wiens sechs mal wöchentlich Lieferungen u.a. von Osterhasen, -Eiern und -Nesterln an. Auch Pischinger-Produkte sind im Angebot. Bestellt werden kann über die Plattform mjam.at.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .