Faschierte Laibchen

Dauer: 40 Minuten

Zutaten
Für 4 Personen
1 Semmel, vom Vortag
2 kleine Zwiebeln
2 Stängel Petersilie
800 g gemischtes Faschiertes
1 Ei
1–2 TL scharfer Senf
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
3–4 EL Pflanzenöl
1–2 EL Butter
 
Zubereitung:
1. Alle Zutaten bereitlegen.
 
2. Die Semmel in lauwarmem Wasser einweichen.
 
3. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.
 
4. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken.
 
5. Das Faschierte mit dem Ei, Senf und Zwiebeln in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
 
6. Die ausgedrückte Semmel sowie die Petersilie dazugeben und alles miteinander gut verkneten.
 
7. Daraus 8 Laibchen formen.
 
 
8. Das Öl in eine große, heiße Pfanne geben und darin die Laibchen 1–2 Minuten braun anbraten. Wenden und auch auf der anderen Seite 1–2 Minuten braun braten. Die Hitze reduzieren und die Butter mit in die Pfanne geben.
 
9. Die faschierten Laibchen weitere 4–5 Minuten zu Ende garen, währenddessen ab und zu mit der Butter übergießen und wenden. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und servieren.