Penne mit Melanzani-Caponata

Rezept

40 min
leicht

Zutaten
für 4 Personen

400 g Penne
Salz
1 große Melanzane
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
60 g getrocknete Paradeiser, aus dem Glas
4 Paradeiser
4 EL Olivenöl
1 EL Paradeismark
100 ml trockener Weißwein
100 ml passierte Paradeiser
Pfeffer, aus der Mühle
2 Msp. Kreuzkümmelpulver
2 Lorbeerblätter
80 g grüne Oliven, ohne Stein
2–3 TL weißer Balsamicoessig
frisch geriebener Parmesan und gehackte Petersilie zum Bestreuen

Zubereitung
1. Die Nudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser al dente garen. Abgießen und abtropfen lassen.

2. In der Zwischenzeit die Melanzane waschen, putzen und würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und ebenfalls würfeln. Die getrockneten Paradeiser klein schneiden, die frischen Paradeiser waschen und hacken.

3. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Melanzaniwürfel darin leicht gebräunt braten. Die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und glasig werden lassen.

4. Die Paradeiser (getrocknet und frisch) hinzufügen, das Paradeismark einrühren und anbraten. Mit dem Weißwein und den passierten Paradeiser ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Lorbeer würzen und etwa 10 Minuten leise köcheln lassen.

5. Die Oliven und die Nudeln unterheben und kurz heiß werden lassen. Mit dem Essig verschwenken und in tiefen Tellern anrichten. Mit Parmesan und mit gehackter Petersilie bestreuen.geriebener Parmesan, und gehackte Petersilie zum Bestreuen