Zartbitter Ganache-Pralinen

Zartbitter Ganache-Pralinen

###Für 40 Stück

Für 40 Stück

Für die Pralinen:
  • 200 ml Obers
  • 350 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 100 g Butter
  • 2 EL Instant-Espressopulver
Zum Verzieren:
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 150 g Vollmilchkuvertüre
  • 3 EL Palmfett
  • 80 g Staubzucker
  • 2 EL Obers
Rezeptinfo

Zubereitungszeit: P2H30M

Schwierigkeitsgrad: 1

Preiskategorie: 1

Rezept von Cooking
Ähnliche Kategorien
Zubereitung
  1. Das Obers aufkochen lassen. Gehackte Schokolade unterrühren und langsam schmelzen lassen. Danach etwas abkühlen lassen.
  2. Die Butter mit Espressopulver schaumig schlagen und unter die Kuvertüre-Creme rühren. Mindestens 1 Stunde kalt stellen. Anschließend am besten mit einem Teelöffel 40 Portionen abstechen und Kugeln formen.
  3. Die Kuvertüre zum Überziehen klein hacken und mit dem Palmfett langsam über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Zur Seite stellen und unter Rühren etwas abkühlen lassen.
  4. Die Pralinen nacheinander mit einer Pralinengabel in die Schokolade tauchen. Herausnehmen, abtropfen lassen und auf einem Pralinengitter abkühlen lassen.
  5. Das Obers mit dem Staubzucker zu einem dickflüssigen Guss anrühren und mit einer Spritztüte nach Belieben verzieren. Trocken und gekühlt aufbewahren.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .