Long Covid

coronavirus

Neues Long-Covid-Symptom: Nebel im Kopf

Ein Arzt aus der Schweiz entdeckte ein neues Long-Covid-Symptom – viele Betroffene beschreiben es als "Nebel im Kopf".

Müdigkeit, Atemlosigkeit, Kopfschmerzen – die Liste der Corona-Langzeitfolgen ist lang – und ständig kommen neue Symptome hinzu. Ein Arzt aus der Schweiz berichtet nun davon, dass viele seiner Patienten nach einer Erkrankung durch Omikron an "Nebel im Kopf" leiden. 

Die Beeinträchtigungen lägen zwischen dem Gefühl, aus einer Narkose aufzuwachen bis zu schwierigeren Situationen – etwa geben Patienten an, ihr eigenes Auto nicht mehr erkennen zu können. Einige Patienten beschreiben es auch so, als ob sie nach einer durchgezechten Nacht aufwachen würden.

Rund10 Prozent der von Covid-19 Genesenen sollen von Long Covid betroffen sein. Die Krankheit soll vor allem Patienten treffen, die eine leichte Form von Covid-19 hatten – was bei Omikron meist der Fall ist.