Google+ bietet nun auch Spiele an

Facebook-Rivale

Google+ bietet nun auch Spiele an

Google rückt mit seinem Netzwerk dem Marktführer Facebook auf den Leib.

Google baut das Angebot seines Konkurrenzprodukts zum sozialen Netzwerk Facebook aus. Nutzer von Google+ können bald auch Spiele auf der Plattform spielen, wie der weltgrößte Suchmaschinenanbieter am Donnerstag in einem Unternehmensblog ankündigte. Zunächst würden 16 Spiele angeboten, darunter auch das beliebte "Angry Birds" sowie eine Poker-Version von Zynga.

Von Facebook abgeschaut
Spiele gehören zu den beliebtesten Bestandteilen von Facebook. Millionen Mitglieder versuchen sich monatlich an "Farmville" von Zynga oder "Restaurant City" der Electronic-Arts-Tochter Playfish.

Google rückt mit seinem Netzwerk dem Marktführer Facebook auf den Leib. Gut einem Monat nach seinem Start zählte Google+ bereits 25 Millionen Mitglieder. Mit den rund 750 Millionen Facebook-Nutzern ist dies noch nicht vergleichbar.

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten