Apple bringt iPads mit Super-Displays

Produktion gestartet

Apple bringt iPads mit Super-Displays

Tablets könnten auch Fingerabdruck-Sensor und neuen Prozessor bekommen.

Bei den Apple-Fans dreht sich derzeit alles um die kommende Vorstellung des iPhone 6 , die am 9. September über die Bühne gehen soll. Deshalb sind die iPads zuletzt fast schon etwas untergegangen. Dabei steht auch bei den erfolgreichen Tablet-Computern die neue Generation bereits in den Startlöchern. Kein Wunder, schließlich sind das iPad Air und das iPad mini mit Retina-Display schon seint Herbst 2013 auf dem Markt. Nun gibt es erstmals konkrete Informationen über deren Nachfolger.

Produktion gestartet
Laut einem Medienbericht hat Apple die Produktion der nächsten Modelle seiner iPads jetzt gestartet. Die neue Generation solle Ende September oder am Anfang des nächsten Quartals vorgestellt werden, berichtete die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf informierte Personen.

Spiegelfreie Super-Displays
Die Produktion könne durch das kompliziertere Verfahren mit dem Einsatz einer speziellen Beschichtung gebremst werden, die den Bildschirm in hellem Licht besser sichtbar macht. Damit sollen lästige Spiegelungen der Vergangenheit angehören. Trotz der Schwierigkeiten soll laut dem Bericht die Herstellung der neuen 9.7-Zoll iPads (iPad Air 2) bereits weit fortgeschritten sein. Bei den neuen Mini-Modellen mit 7.9-Zoll laufe sie hingegen gerade an.

Mögliche Ausstattung
Laut bisherigen Medienberichten könnten die neuen iPads einen Fingerabdruck-Sensor sowie einen neuen Prozessor bekommen und etwas dünner werden. Der Absatz der Geräte war im vergangenen Quartal deutlich abgesackt. Apple will die iPads aber unter anderem durch eine breit angelegte Allianz mit IBM stärker in Unternehmen etablieren.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten