Fotos zeigen völlig neues iPhone 9

Mega-Leak bei Apple

Fotos zeigen völlig neues iPhone 9

Auch vom iPhone X Plus gibt es neue Aufnahmen.

Wie die jüngsten  Apple -Zahlen zeigen, verkaufen sich die  aktuellen iPhones noch immer wie die warmen Semmeln . Dennoch steht die Nachfolgergeneration bereits in den Startlöchern. Im September 2018 sollen gleich drei neue iPhones vorgestellt werden. Zum einen die beiden OLED-Geräte iPhone XI (direkter Nachfolger des iPhone X) und iPhone X Plus (6,5 Zoll großes Flaggschiff), zum anderen ein 6,1 Zoll großes Smartphone mit LCD-Display, das als iPhone 9 in den Handel kommen könnte.

© @OnLeaks / TigerMobiles
Fotos zeigen völlig neues iPhone 9
Auf dem Foto sind Dummys vom iPhone 9 (links) und iPhone X Plus zu sehen.

Fotos zeigen iPhone-Dummys

Obwohl es über die technische Ausstattung derzeit noch kaum verlässliche Informationen gibt, dringen immer mehr Details über das mögliche Design der Newcomer durch. So sind nun erneut Fotos von Dummys des iPhone X Plus und des iPhone 9 aufgetaucht. Bei Dummys handelt es sich um nicht funktionsfähige Prototypen, die quasi nur aus der Hülle bestehen. Sie werden hergestellt, um zu testen, ob das Design sowie die Größe für eine angenehme Bedienung geeignet sind und damit sich die Zubehörhersteller auf die neuen Geräte einstellen können. Bauteile wie Chips, Akku, Sensoren, etc. sind dabei nicht an Bord. Die hier gezeigten Dummys sollen von einem chinesischen Apple-Zulieferer stammen.

© @OnLeaks / TigerMobiles
Fotos zeigen völlig neues iPhone 9
iPhone X Plus mit 6,5 Zoll OLED-Display und Dual-Hauptkamera.

iPhone X Plus

Wie die neuen Fotos, die über die Twitter-Konten von OnLeaks und TigerMobiles veröffentlicht wurden, zeigen, dürfte Apple beim iPhone X Plus auf das Design des iPhone X setzen, dieses aber auf das deutlich größere Display anpassen. Während das iPhone X und dessen Nachfolger auf einen 5,8 Zoll großen Touchscreen setzen, sollen es beim neuen Flaggschiff 6,5 Zoll sein. Ansonsten gibt es jedoch kaum Unterschiede. Selbst die Dual-Kamera sitzt an derselben Stelle wie beim iPhone X.

© @OnLeaks / TigerMobiles
Fotos zeigen völlig neues iPhone 9
iPhone 9 mit 6,1 Zoll LCD-Display und Hauptkamera mit einer Linse.

iPhone 9 weist deutliche Unterschiede auf

Anders sieht die Sache beim iPhone 9 aus. Dieses soll das  iPhone 8  und iPhone 8 Plus ersetzen und muss deshalb deutlich günstiger in den Handel kommen, als die OLED-Modelle. Deshalb setzt Apple hier auch an mehreren Punkten die Sparschraube an. Neben dem deutlich günstigeren LCD-Display dürfte das 6,1 Zoll große Einstiegsgerät auch auf eine Hauptkamera mit „nur“ einer Linse setzen. Am Dummy ist die runde Linse in der linken oberen Ecke gut erkennbar. Ein Fingerabdrucksensor ist aber nicht zu sehen. Das nährt wiederum die Hoffnung, dass auch das günstige iPhone über die aufwendige TrueDepth-Frontkamera für die Face ID (Gesichtserkennung) verfügt. Denn einen Home-Button wird es auch beim iPhone 9 nicht mehr geben. Das Display wird also auch hier nahezu die komplette Frontseite einnehmen. Die Frontkamera sitzt in der Notch (Display-Aussparung am oberen Rand).

>>>Nachlesen:  Günstiges iPhone 9 setzt auf radikales Design

Das Warten hat bald ein Ende

Ob sich die Gerüchte bestätigen und die beiden neuen iPhones tatsächlich so aussehen, wie die Dummys vorgeben, werden wir bereits in wenigen Wochen erfahren. Bis zur offiziellen Präsentation heißt es jedoch weiterhin spekulieren. Denn Apple nimmt zu Gerüchten oder Leaks nie Stellung.

>>>Nachlesen:  Teure iPhones sind totale Bestseller

>>>Nachlesen:  Apple stampft iPhone X und iPhone SE ein

>>>Nachlesen:  Günstiges "iPhone X" treibt es bunt

>>>Nachlesen:  Leak zeigt iPhone X Plus & billiges iPhone X

>>>Nachlesen:  Das iPhone X im großen oe24.at-Test

Diashow: iPhone X im großen Test

iPhone X im großen Test

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten