Gag von Google: Suche lässt es schneien

"Let it snow"

Gag von Google: Suche lässt es schneien

Die Entwickler haben sich passend zur Jahreszeit einen Spaß erlaubt.

Google ist dafür bekannt, dass es eine zielgerichtetes, erfolgsorientiertes Unternehmen ist. Dennoch erlaubt sich der Suchmaschinen-Riese immer wieder kleine Späße. Dabei haben die Entwickler weitestgehend freie Hand. Und nun haben sie sich passend zur Jahreszeit eine besonders witzige Funktion einfallen lassen.

Monitor wird zugeschneit
Wenn man in der Suchzeile auf der Google-Startseite "let it snow" (lass es schneien) eingibt, kommen nicht nur Suchergebnisse zu der gewünschten Formulierung. So beginnt es virtuell zu schneien und der Monitor sieht aus, als ob er von innen aneisen würde. Das geht soweit, dass plötzlich nichts mehr zu sehen ist.

Zwei Möglichkeiten für den Durchblick
Man kann das Fenster aber auf einfache Weise wieder "enteisen". So reicht ein Druck auf den "Defrost"-Button (wird nach kurzer Zeit eingeblendet) und alles erscheint wieder wie gewohnt. Wem diese Methode zu langweilig ist, der kann auch mit seiner Maus Spuren durch den "Schnee" ziehen (siehe Screenshot). Dazu muss man nur die linke Maustaste gedrückt halten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten