Kampfpreise: Rapids Handytarife sind da

Neuer Mobilfunkanbieter

Kampfpreise: Rapids Handytarife sind da

Rapid-Präsident und ventocom-Boss Michael Krammer hat sein Versprechen gehalten und am 28. November zum Auftakt der Hauptversammlung des Rekordmeisters den grün-weißen Handytarif „Rapid Mobil“ vorgestellt. Die Fans haben dabei allen Grund zum Jubeln, denn die Tarife fallen ziemlich günstig aus. Das Startpaket besteht aus SIM-Karte (mit oder ohne Wunschrufnummer) und einem speziellen Handy-Sticker. Eine Bindung gibt es nicht, dafür aber – wie bei Krammers derzeitigem Aushängeschild HoT (Hofer Telekom) -  eine Preisgarantie.

Erster heimischer Fußballverein mit eigenem Mobilfunk

Wer sich für den neuesten Mobilfunkbetreiber Österreichs entscheiden will, kann das direkt in den Fanshops des SK Rapid, oder über die eigens eingerichtete Homepage (Link unten) machen. Auf der Webseite können Kunden auch ihr Guthaben aufladen, ihre Rufnummer portieren und sich über alle Tarife informieren. Laut Krammer haben die Nutzer exklusive „Heimvorteile“ und unterstützen gleichzeitig den Fußballverein. Der SK Rapid ist damit der erste österreichische Verein, der einen eigenen Mobilfunk betreibt.

rapid-mobil-logo-off-620.jpg © SK Rapid Der SK Rapid und die ventocom GmbH starten den speziellen Mobilfunkbetreiber "Rapid Mobil".

Smartphone- und Datentarife

Im Detail sehen die Angebote wie folgt aus: Beim Smartphone-Tarif „Rapid Mobil Heimvorteil“ sind 1.000 Minuten oder SMS und 3 GB LTE Daten (bis zu 50 Mbit/s) um 9,90 Euro pro Monat inkludiert. Der Datentarif „Rapid Mobil Heimvorteil Data“ bietet 3 GB LTE Daten (bis zu 50 Mbit/s) um 5,90 Euro pro Monat. Das Basispaket „Rapid Mobil Basic“ enthält keine Grundgebühr. Je Minute oder SMS werden 3,90 Cent und je MB Daten 0,90 Cent verrechnet. Bei diesen drei Angeboten handelt es sich quasi um eine 1:1-Kopie der drei HoT-Tarife HoT fix, HoT data und HoT flex. Für Auswärtsspiele oder Urlaub außerhalb der Landesgrenzen steht ein Roamingpaket zur Verfügung: „Rapid Mobil Roaming“ enthält 200 Minuten, SMS oder MB Daten um 9,90 Euro pro Monat und ist gültig in allen EU-Ländern, Island und Liechtenstein. Auch hier gibt es bei Hofer mit „HoT roaming“ ein identisches Pendant.

>>>Nachlesen: HoT-Chef Krammer bringt Rapid-Tarif

„Heimvorteile“ für Rapid-Fans

Für „grün-weiße Herzen“ sind in den Rapid Mobil Tarifen aber noch einige kostenlose „Zuckerl“ inkludiert, die es bei HoT nicht gibt: Dazu zählen das bereits erwähnte Startpaket mit offiziellem SK Rapid Handy-Sticker, spezielle Gewinnspiele (bei denen der SK Rapid die größte Rolle spielen wird) und Gutscheine über 10 Prozent (für einen Einkauf in den Fanshops und für ein Sony Xperia XA samt Rapid-Cover). Zusätzlich wird Rapid immer am Display stehen (Netzanzeige). Für alle, die sich für ein Rapid Mobil Heimvorteil Tarifpaket entscheiden, gibt es zusätzlich einmal zwei Gratistickets pro Saison für ausgewählte Heimspiele sowie einen Spielertunnel-Livestream unmittelbar vor dem Anpfiff bei Heimspielen. Darüber hinaus gibt es für Neukunden ab sofort, solange der Vorrat reicht, eine persönliche Wunschrufnummer, die das Gründungsjahr des SK Rapid beinhaltet: 0677 1899 XXXX.

Externe Links

rapid-mobil.at

www.skrapid.at/wunschrufnummer

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten