So bekommen Sie ein neues WhatsApp-Logo

Ganz einfacher Trick

So bekommen Sie ein neues WhatsApp-Logo

Wem das Standard-Logo nicht gefällt, kann zu einem ganz simplen Trick greifen.

Das klassische  WhatsApp -Logo ist wohl fast jedem Smartphone-Nutzer bekannt. Schließlich hat der Messenger-Dienst mittlerweile über zwei Milliarden Nutzer. Normalerweise setzt sich das Icon aus einem grünen Hintergrund und dem weißen Telefonhörer, der in einer Sprechblase sitzt, zusammen. Wem dieser Anblick auf die Dauer zu langweilig wird, kann das Logo "neu" gestalten. Das funktioniert ganz einfach - und zwar bei Android und iOS. Der Effekt ist jedoch unterschiedlich.

>>>Nachlesen:  WhatsApp-Fotos NIE am Smartphone speichern

Android

Wer ein Android-Smartphone benutzt, muss dafür in den Einstellungen den Menüpunkt "Bedienungshilfen" auswählen. Dort findet sich der Unterpunkt "Farbumkehr". Wird diese Funktion aktiviert, erscheinen die Sprechblase und der Telefonhörer plötzlich schwarz auf grünem Hintergrund (siehe Foto oben). Da diese Änderung mit einen Eingriff in die Smartphone-Einstellungen einhergeht, und sich nicht rein auf WhatsApp bezieht sehen auch die anderen Logos (Facebook, Twitter, GMail, etc.) anders aus.

© oe24.at/digital

iPhone

Auf iPhones funktioniert die Logo-Umgestaltung ähnlich. Auch hier muss man im Menü die "Bedienungshilfen" aufrufen. Geht man dort nun auf "Anzeige & Textgröße" findet sich der Unterpunkt "Umkehren klassisch". Wird dieser aktiviert ändern sich die Farben der Logos. WhatsApp wird pink, Facebook erstrahlt plötzlich gelb und Twitter kommt orange daher.

>>>Nachlesen:  Neue WhatsApp-Top-Funktion kommt auch fürs iPhone

>>>Nachlesen:  WhatsApp löscht schon bald Fotos und Videos

>>>Nachlesen:  WhatsApp jetzt mit Bild-in-Bild-Modus bei Gruppenanrufen

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten